Nery Alaev

Proptech verändert die Welt der kommerziellen Investitionen

Nery Alaevprotech 2

In den meisten Prognosen für die Immobilieninvestitionsbranche in 2019 ist dies ein häufiges Thema: das schnelle Wachstum der Immobilientechnologie oder „Proptech“.

Der Begriff umfasst im Wesentlichen die Art und Weise, wie Technologie den Immobiliensektor befähigt. Wir wollten jedoch herausfinden, wie es insbesondere gewerbliche Immobilieninvestments verändert.

Hier ist meine Ansicht, warum Proptech so eine große Sache ist.

Proptech ist hier, um zu bleiben

Wir sehen jetzt ein echtes Wachstum in diesem Bereich. Berichten zufolge haben Risikokapitalgeber kürzlich investiert bemerkenswerte 12 Milliarden US-Dollar an Proptech Start-ups auf der ganzen Welt in einem einzigen Jahr.

Warum? Weil Immobilien ein hart umkämpfter Markt sind. Sie wissen, dass ‚proptech 'Unternehmen und Investoren einen Wettbewerbsvorteil verschaffen kann.“

Nery berichtet, dass viele Investoren gesehen haben, wie Proptech bereits den Wohnimmobiliensektor verändert. Und sie sind sich jetzt sicher, dass die gewerbliche Wirtschaft nachziehen wird.

Ein Start wie Offene Tür hat den Kauf und Verkauf im Wohnsektor gestrafft. Grundsätzlich ermöglichen Proptech-Systeme dem Unternehmen, ein Haus direkt von einem Hausbesitzer ohne Zwischenhändler zu kaufen. Sie investieren dann in Verbesserungen und verkaufen diese so schnell wie möglich weiter.

„Diese Art von Investition wird durch einen rationalisierten, technisierten Einkaufsprozess vorangetrieben. Und es verändert jetzt auch den kommerziellen Sektor. “

Ein intelligenteres Transaktionssystem

Intelligente Verträge sind eine Möglichkeit, wie dies auf der kommerziellen Seite von Immobilien geschieht.

Der Kauf von Gewerbeimmobilien kann ein langwieriger und komplexer Prozess sein. Wir sehen, dass Verträge und gesetzliche Vereinbarungen über einen langen Zeitraum hin und her gehen. Letztendlich profitieren nur die Makler und Rechtsteams von den zusätzlichen Kosten.

Intelligente Verträge basieren auf der sicheren Blockchain-Technologie. Sie sind eine Software, die die Bedingungen einer Vereinbarung zwischen verschiedenen Parteien automatisch implementiert.

Sie sind absolut sicher und erstellen eine permanente Aufzeichnung aller Transaktionen.

Laut den Experten von Deloitte: „Die Blockchain-Technologie kann potenziell die wichtigsten gewerblichen Immobiliengeschäfte wie Immobilientransaktionen wie Kauf, Verkauf, Finanzierung, Leasing und Verwaltungstransaktionen verändern.“

Wie proptech Investoren und Vermietern hilft

Proptech wirkt sich auch auf Anwendungen aus, mit denen Anleger die Leistung ihrer Produkte überwachen und steuern können Eigentum Portfolio.

Proptech-Systeme sind in der Lage, riesige Datenmengen zu sammeln, zu verwalten und zu analysieren. Gewerbliche Immobilieninvestoren nutzen diese Daten nun zu ihrem Vorteil.

Nery erklärt, dass Investoren nun in der Lage sind, die Daten zu verwenden, um die Auslastung zu modellieren, Hilfe bei der Einstellung von Mieten zu erhalten oder um Fußstapfen vorherzusagen.

Direkter unterstützt proptech gewerbliche Immobilieninvestoren nun bei der direkten Überwachung und Verwaltung ihrer Gebäude.

Proptech-Software kombiniert mit der richtigen Hardware ermöglicht es einem Vermieter, alles in einem Gebäude zu verwalten. Das kann alles sein, vom Wasserverbrauch bis zu den Bürotemperaturen.

Neue Anlagemodelle

Dank an proptechAuch gewerbliche Immobilieninvestoren finden neue Wege, um ihr Immobilienportfolio profitabler zu führen.

Mit der Proptech-Software können sie riesige Datenmengen zum Kunden- und Mieterverhalten analysieren. Und das hat zu innovativen Geschäftsmodellen geführt, wie sie das mitarbeitende Unternehmen betreibt Fleißig.

Wir sehen, dass Unternehmen datenbasierte Erkenntnisse aus Proptech-Anwendungen nutzen, um unterschiedliche Geschäftsmodelle zu erstellen.

Zum Beispiel können sie flexibler und dynamischer sein, wenn sie den Personen, die den Raum nutzen, Mieten in Rechnung stellen. Und selbst die Gestaltung des physischen Raums selbst kann auf der Grundlage von Kundenverhaltensdaten optimiert werden.

Proptech-Innovation bedeutet letztendlich, dass gewerbliche Investoren in der Lage sind, klüger zu sein, wie sie ihr Immobilienportfolio verwalten, um es an das Kundenverhalten anzupassen.

Proptech hat sich im Wohnbereich bewährt. Dies wirkt sich jetzt auch auf die gewerbliche Immobilienbranche aus.

Mein Rat an Investoren? Nutzen Sie diese Innovationen so schnell wie möglich zu Ihrem Vorteil.